Erläuterungen Familienrecht - Kindschaftsverfahren Drucken

Zu den Kindschaftsverfahren werden die Vaterschaftsanfechtung und die Klärung der Vaterschaft gezählt. Für in der Ehe geborene Kinder besteht eine gesetzliche Vermutung zugunsten des Ehemannes, dass er der Vater der Kinder ist. Manchmal stellt sich jedoch die Frage, ob die rechtliche Vermutung der Vaterschaft mit der biologischen Vaterschaft übereinstimmt. Wir beraten Sie über die Möglichkeiten, die Vaterschaft klären zu lassen und vertreten Sie in einem möglicherweise erforderlichen Anfechtungsverfahren sowie in den seit dem 01.04.2008 möglichen Verfahren auf Zustimmung der Klärung der Vaterschaft.

 
< zurück   weiter >