Schreibblockade

19. März 2015

Schriftsteller berichten gerne von der Schreibblockade – der Angst vor der leeren Seite. Eine Schreibblockade hat bei mir in den letzten Monaten in abgewandelter Form vorgelegen Es lagen einfach zu viele  Akten, die zu bearbeiten waren,  auf der  auf der leeren Seite. Die Akten sind zwar nicht weniger geworden, aber es gibt doch zu viele interessante Entscheidungen und netten Geschichten, die kommentiert und erzählt werden wollen. Ich verspreche daher, mich  regelmäßiger zu Wort zu melden.

Eine kurze Erläuterungn  zu den Folgen des durchaus wichtigen Entscheidung des BGH vom gestrigen Tage zu Schönheitsreparaturen bei unrenoviert übergebenen Wohnungen (Urteil des BGH  vom 18.3.2015 AZ: VIII ZR 185/14)   wird den Anfang machen.

Bookmark and Share

Mietspiegel Hamburg 2013 veröffentlicht – Mieterhöhungswelle steht an !

21. November 2013

Der Hamburg Senat hat am 12.11.2013 den neuen Hamburger Mietspiegel veröffentlicht. In fast allen Rasterfeldern gab es kräftige Erhöhungen beim Mittelwert, so dass die Vermieter nun die Mieten spürbar (unter Beachtung der 20% Grenze) erhöhen können. Angesichts der Planungen einer möglichen Großen Koalition zur Einschränkung der Mieterhöhung ist mit einer Vielzahl von Mieterhöhungen in den nächsten Monaten zu rechnen.

Wer den Mietspiegel für seine Wohnung einsehen will, kann das hier machen:

Hamburger Mietenspiegel 2013

Die Spanne für einzelne Wohnungen können mit den erforderlichen Angaben ebenfalls ermittelt werden:

Berechnung des Rasterfeldes für die  einzelne  Wohnung

Die Kanzlei Mielke Koy Butenberg berät sowohl Vermieter  bei der Beratung und Durchsetzung berechtigter Mieterhöhungsansprüche  wie auch  Mieter bei der  Abwehr unberechtigter Mieterhöhungen.

Bookmark and Share

Der Bundesgerichtshof mit neuen, “voll fiesen” Fallen für den Mieter

18. November 2012

Meine Tochter versieht Verbote, mit denen Sie nicht gerechnet hat, mit dem “voll fies” Prädikat. Der für Wohnraummietrecht zuständige VIII Zivilsenat hat sich mit der Entscheidung vom 10.10.2012 (AZ: VIII ZR 107/12), auch wenn Sie noch nicht im Volltext vorliegt, ebenfall dieses Prädikat – zumindest aus Mietersicht – verdient.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bookmark and Share

Attacke des Zombie-Mieters

10. Oktober 2012

Der zugegebenermaßen etwas reißerische Titel ist eine treffende Beschreibung des drohenden Szenarios wenn ein Mieter ohne Erben in der Wohnung verstirbt. Noch schlimmer ist es , wenn der Mieter – wie ab und an in der Presse zu lesen – erst noch wochenlanger “Liegefrist” in der Wohnung aufgefunden wird.

Was kann, was muss der Vermieter machen, um nicht von dem Zombie-Mieter in  die “finanzielle Hölle” hinabgerissen zu werden ?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bookmark and Share

Streithäuser und Streitparkplätze – Fiese Fallen im Wohnungseigentümergesetz

22. September 2012

Das Wohnungseigentumsrecht ist eine äußerst seltsame Rechtsmaterie. Eigentlich sollte das Gesetz die Selbstverfassung der Eigentümergemeinschaften regeln, quasi als Hilfe zur Selbsthilfe. Mittlerweile ist das Wohnungseigentumsrecht aber derart kompliziert geworden, dass die Wohnungseigentümer, die professionellen Verwalter und mitunter auch Rechtsanwälte ein Problem damit haben.

Ein Beispiel:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bookmark and Share